Udo Jürgens Erfolgsmusical "Ich war noch niemals in New York" wird verfilmt 30.05.2018

Am 30. April haben die Dreharbeiten begonnen.

mehr dazu

>>>news23.06.2017

MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN ab 27. Juni als DVD, BLU-RAY und DIGITAL erhältlich

mehr dazu

Treffer 1 bis 2 von 6

1

2

3

nächste >

Rückkehr nach Montauk

  • Rückkehr nach Montauk

    Es gibt eine Liebe im Leben, die du nie vergisst, so sehr du es auch versuchst. Der Schriftsteller Max Zorn (Stellan Skarsgård), kommt zu seiner Buchpremiere nach New York. Seine junge Frau Clara (Susanne Wolff) war ihm vorausgereist, um an der US-Veröffentlichung mitzuarbeiten. In seinem Roman schreibt Max vom Scheitern einer Liebe in dieser Stadt - vor 17 Jahren. Fast zufällig trifft er Rebecca wieder, die Frau von damals (Nina Hoss). Sie ist inzwischen eine sehr erfolgreiche Anwältin, ursprünglich aus Ostdeutschland und seit 20 Jahren in New York. Sie beschließen noch einmal ein Wochenende miteinander zu verbringen. Es ist Winter in Montauk, dem kleinen Fischerhafen am Ende von Long Island. Zwei Strandstühle am windgepeitschten Meer. Sie warten auf zwei Leute, die einander für lange Zeit verloren hatten. Nun kommen sie zurück, voller Hoffnung und Trauer um das versäumte gemeinsame Leben.

  • Jahr:

    2016

    Stab/Besetzung:

    Besetzung

    Stellan Skarsgård, Nina Hoss, Susanne Wolff, Niels Arestrup, Isi Laborde, Bronagh Gallagher, Mathias Sanders, u.v.a.

    Drehbuch

    Colm Toíbin, Volker Schlöndorff

    Kamera
    Jérome Alméras

    Schnitt
    Herbé Schneid

    Ton
    Jean-Paul Mugel

    Musik
    Max Richter, Thomas Bartlett, Caoimhin O'Raghallaigh

    Szenenbild
    Sebastian Soukup

    Kostümbild
    Majie Pötschke, Angela Wendt

    Maske
    Barbara Kreuzer, Alexandra Lebedynski

    Licht
    Benjamin Dreytaller

    Casting
    Cornelia von Braun, Amy Rowan, Meredith Jacobson Marciano

    Herstellungsleitung
    Holger Reibiger, Sabine Schenk

    Ausführender Produzent
    Hartmut Köhler

    Koproduzenten
    Til Schweiger, Tom Zickler, Sidonie Dumas, Christoph Liedke, Marc Gabizon, John Keville, Mike Downey, Sam Taylor, Götz Schmedes

    Produzenten

    Regina Ziegler, Volker Schlöndorff, Francis Boespflug, Stéphane Parthenay, Conor Barry

    Regie

    Volker Schlöndorff

© 2018 Ziegler cinema